Warten..

Liebster Blog,

es ist wieder so weit: Hoffen und Bangen ist angesagt. Ich hatte ja schonmal erwähnt dass mir in letzter Zeit häufig schlecht ist. Das ist immernoch so. Außerdem friere ich dauernd wie ein Schneider.. Eigentlich war ich ja letzte Woche schon voller Hoffnung, aber dann habe ich festgestellt dass ich meiner Zeit schon eine Woche voraus war. Ich dachte, dass ich letzte Woche meine Tage kriegen sollte und war schon ganz aufgeregt, machte 2 Tests, von denen einer negativ war und einer gar nicht erst funktioniert hat. Nach einem Blick in den Kalender habe ich dann aber gesehen, dass erst diese Woche die besagte ist.

Tja, und heute ist Donnerstag – letzten Monat habe ich meine Tage Dienstag schon bekommen – und ich habe sie immernoch nicht. Gestern war ich dann noch ganz aufgeregt in der Apotheke, weil der Billigfrühtest aus der Drogerie nicht funktioniert hat (weiß auch nicht, was ich falsch mache -.-) und habe einen teuren Frühtest gekauft. Der war aber leider auch negativ.

Dennoch, ich bilde mir ein, ich habe so ein Gefühl. Warum schon seit fast 3 Wochen diese ständige Übelkeit, die aus dem nichts kommt, unterschiedlich lange bleibt und dann genauso plötzlich, wie sie angefangen hat, wieder aufhört? Warum bin ich so extrem müde zur Zeit (Gut, das könnte vielleicht am üblichen winterlichen Vitamin-D-Mangel liegen)? Warum ist mir ständig so kalt, dass ich meine, erfrieren zu müssen? Warum spielt mein Kreislauf verrückt und warum habe ich so viel Hunger? Und vor allem, warum habe ich meine Tage noch nicht?

Ich habe nichtmal übermäßige Schmierblutung. Der Verlobte sagt, ich solle aufhören solche Panik zu verbreiten. Weil sonst die Enttäuschung wieder so groß ist. Aber ich kann nicht anders. Es wäre so toll, so schön! An Sylvester waren wir bei Freunden von ihm, deren Sohn jetzt 1,5 Jahre alt ist. Ich war so neidisch, als ich die kleine Familie betrachtete. Ich will das auch! Jetzt!

Die ständigen Sticheleien vom Vater des Kleinen in unsere Richtung machten es natürlich auch nicht besser. Ob er uns Nachhilfe geben solle? Ob des Verlobten Schwimmer auch immer schön warm gehalten und nicht eingeschlafen wären?

Aber realistisch gesehen: Wir versuchen es ja erst seit 3 Monaten. Andere brauchen Jahre. Nur weil es bei den beiden befreundeten Paaren beim ersten Mal geklappt hat – der eine bekommt sogar Zwillinge! – muss es ja nicht bei jedem so sein. Und außerdem sind wir beide Raucher… Wahrscheinlich liegt es auch ein bisschen daran, dass es länger dauert.

Ich habe versucht, aufzuhören. Aber es ist nicht so einfach. Ich denke mittlerweile, ich brauche einen wirklich ernsten Grund. Zum Beispiel eine Schwangerschaft. Etwas, damit ich mich vor mir selbst rechtfertigen kann, warum ich nicht darf. Und es muss von heute auf morgen sein. Reduzieren oder so klappt nicht, das habe ich schon oft versucht. Ich habe sogar schon ein halbes Jahr lang nur E-Zigarette geraucht, aber sogar das habe ich wieder aufgegeben. Es reicht eine einzige Zigarette, um wieder im Strudel zu sein. Das wird noch zum Problem werden, das weiß ich. Aber sobald ich schwanger bin, gibt es da einfach keine Diskussionen mehr. Ich will ein gesundes Kind, ich wollte schon vor 5 Jahren aufhören und habe es immer wieder versucht. Wenn es einen plausiblen Grund dafür gibt, dann ist es das.

Jedenfalls kann ich meine frohen Hoffnungen nicht abstellen. Ich versuche noch bis Sonntag durchzuhalten, bevor ich das nächste Mal teste… Und die Maschinerie in meinem Kopf derweil einigermaßen im Zaum zu halten, die schon angelaufen ist. Lohnt es sich überhaupt noch, eine Kassenschulung für die Arbeit zu machen? Wie lange kann ich weiter arbeiten, wenn ich schwanger bin? Will ich überhaupt weiterarbeiten? Was ist, wenns mir mies geht anfangs? Was ist, wenn ich bei der Führerscheinprüfung kotzen muss o. Ä.? Lohnt es sich noch, neue Strumpfhosen zu kaufen? Oder soll ich lieber warten und mir dann gleich Umstandsmode kaufen? Und wenn ja, was für welche? Wie lange wird das Unwohlsein anhalten? Wann wird man was sehen? Ist es gut, wenn ich mit meinem Wellnessgutschein bis zu meinem Geburtstag im März warte oder darf ich, wenn ich schwanger bin Sachen nicht mehr machen (z.B. Dampfbad)? Darf ich noch das Katzenklo sauber machen oder ist es gefährlich? Wie soll ich ohne Kaffee arbeiten?

Und so weiter, und so weiter… Schlimm ist das mit mir. Ich weiß. Aber es wär doch sooooo schööööön….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s